Archinect
Stephan Graebner

Stephan Graebner

Tirschenreuth, DE

anchor
perspective extirior.view
perspective extirior.view
7 more images  ↓

Project : Stone Plant

English:
The task of the project in the fifth semester was to find a conversion concept for the old monastery Am Barfüßer, which is protected as an historic monument.

The multi-functional concept tries consciously to respect the history of the
place (especially the quarry of travertine in the west) and at the same time to include regional companies (especially the TRACO). Also it should create a sum of cultural offers for the citizans of Bad Langensalza. We conserve the signature Main building, the Seigerhaus and the Sudhaus; all other buildings of the ensemble are knocked down and replaced by a new building in the north. The new building includes the lodging - its design is orientated on a quarry. As the connecting element between old and new buildings, we have a development building in steel and glass. It is a three storey building to enable the accessibility to the top floor of the Main house. The Main building keeps seminar rooms for different training programmes, a café in the groundfloor and a representative seminar room in the top floor.
The Sudhaus functions as restaurant as well as the catering for the lodging. The Seigerhaus - the link to the city - includes a libary and a small museum for the history of the monastery.
The ensemble should open to the west, with the vision that, after the closure of the quarry, a park could develop there. Between the park and the monastery, there should be a fluent transition. Another very special place in the ensemble is the widely ramified basement. This has potential, which has to be used for events, music, concert, bar, lounge and alternative cinema.
Right from the start of the project the high grade of realism was very important, therefore a good accessibilty, a sustainable management and a conclusive fire prevention concept played a significant role in the grading.

 

German:
Die Aufgabe des Entwurfes bestand darin, ein Umnutzungskonzept für das denkmalgeschützte Klosterensemble „Am Barfüßer“ zufinden.

Durch ein mutlifunktionales Nutzungskonzept wird versucht bewusst die Geschichte des Ortes (besonders der westlich angrenzende Travertinsteinbruch) und örtliche Unternehmen (besonders die TRACO) mit einzubeziehen, sowie den Bürger der Stadt ein kulturelles Angebot zu schaffen. Von der historischen Substanz wird das charakteristische Haupthaus, das Seigenhaus und das Sudhaus erhalten; die anderen Gebäude werden abgerissen und durch einen Neubau im Norden ersetzt. Der Neubau beinhaltet die Beherbergung und orientiert sich mit seiner Formensprache an der Idee eines Steinbruches. Als verbindendes Element wird eine Stahl-Glas-Erschleißungskern zwischen Neubau und Haupthaus gestellt, der gleichzeitig die Barrierefreiheit bis ins Dachgeschoss des Haupthauses ermöglicht. Das Haupthaus beinhaltet Seminarräume mit unterschiedlichen Schulungsprogrammen, ein Café im EG und den repräsentativen Seminarraum im DG. Das Sudhaus funktioniert sowohl als Restaurant, als auch als Verpflegung der Beherbergung. Im Seigerhaus - das Bindeglied zur Stadt - findet sich eine Bibliothek und ein Museum zur Klostergeschichte.
Das Ensemble soll sich in Richtung Westen öffnen, mit der Vision, dass nach dem Austeinen ein Park entstehen kann, der fließend übergeht. Einen weiteren besonderen Ort erhält das Ensemble, indem das weitverzweigte Kellergeschoss zum kulturellen Musikkeller umgebaut wird, und für Events, Kino und Bar genügend Platz bietet.
Bei dem Entwurf wurde von Anfang an auf ein hohes Maß an Realismus geachtet, deshalb waren eine funktionierende Barrierefreiheit, eine nachhaltige Wirtschaftlichkeit und ein schlüssiges Brandschutzkonzept wichtige Bearbeitungskriterien.

 
 Read more

Status: School Project
Location: Bad Langensalza, DE
Additional Credits: Authors: Philipp Andreas Baader, Anne Gelhaar, Stephan Gräbner, Jens Grönwald

Chair of Conservation and History of Architecture
Chair of Construction Management and Economy
Winter semester 2009/10

 
floor plan 00
floor plan 00
floor plan 01
floor plan 01
floor plan 02
floor plan 02
longitudinal section
longitudinal section
elevation north
elevation north
cross section
cross section
perspective seminar.room
perspective seminar.room

Back to Top  ↑Back to Project List...

Please wait... loading